Beckenboden-Training

Beckenbodentraining (BeBo®)

 

Beckenbodentraining nach dem BeBo® -Konzept

 

Der Beckenboden

 

Der Beckenboden besteht aus drei übereinander liegenden Muskelschichten, welche den Boden des Rumpfes bilden. Der Beckenboden hat die Aufgabe, einerseits festzuhalten und zu verschliessen, anderseits muss er sich öffnen und loslassen bei der täglichen Ausscheidung von Urin/Stuhl und bei der Geburt. Er reagiert reflektorisch, wenn eine Druckwelle, verursacht z.B. durch Husten, Niesen… auf dem Beckenboden ankommt. Im Weiteren ist er mitverantwortlich für das Tragen und die Lagesicherung der Organe; zudem erfüllt er wichtige Funktionen in der Sexualität.

 

Die Beckenbodenmuskulatur ist ein höchst differenziertes, genau aufeinander abgestimmtes, mehrstöckiges Gebilde von Muskel- und Bindegewebeschichten mit Haltesträngen und Muskelplatten, die von vorn nach hinten, von rechts nach links sich in elastisches Geflecht verknüpfen.

Es bestehen wichtige Zusammenhänge zwischen Beckenboden und Blase, Atmung, Haltung und Stabilität, ja sogar zwischen Psyche und Beckenboden. Kaum zu glauben, dass diese Körperregion in unserer Kultur bis vor einiger Zeit fast in Vergessenheit geraten war!

 

BeBo® engagiert sich seit 1996 für das Thema Beckenboden/Beckenbodentraining. Von den so genannten 'Kegelübungen' des amerikanischen Urologen Arnold Kegel bis zum heutigen wissenschaftlich fundierten Beckenbodentraining liegt ein langer Weg. Dank jahrelanger Erfahrung entstand das eigene Konzept und kann die Wirksamkeit des BeBo® Trainings bestätigt werden.

 

Das BeBo® Konzept versteht sich als ganzheitliches therapeutisches Massnahmenpaket zur Prävention und Verbesserung der Folgeproblematik eines zu schwachen Beckenbodens, wie Rückenbeschwerden, Wirbelsäuleninstabilität, Senkungs-, Prostataprobleme, erektile Dysfunktion, Aufbautraining nach Geburt und Operationen des Unterleibs oder der Prostata.

 

Das BeBo® Konzept versteht sich als gesamtheitliches, therapeutisches Massnahmenpaket zur Prävention und Behandlung von Inkontinenz- und deren Folgeproblemen (Rückenbeschwerden, Senkungs-, Prostataprobleme, Erektile Dysfunktion, Verdauung etc.).

 

Unser primäres Ziel ist, die physische, psychische und soziale Integrität der Betroffenen in den Alltag zu erreichen. Durch das Beckenbodentraining werden gezielte Massnahmen getroffen und vor allem auch präventive Wirkungen erzielt.

 

Quelle: BeBo- Gesundheitstraining

 

Aktuelles:

Neue Öffnungszeit 

 

Ab 01.04.2016 sind wir

 

freitags von

8h bis 19h

 

für Sie da

CorpoSano Waldbronn

Kai Becker

Heilpraktiker

(Physiotherapie)
Marktplatz 5
76337 Waldbronn

 

Termin gewünscht?

Rufen Sie uns einfach an:

07243 767280

 

Oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

Hinweise

Sie haben Fragen zu Ihrem ersten Termin oder der Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse? Hier finden Sie weiterführende Informationen.

Wissenswertes von A bis Z